Samstag, 2. April 2016, 10 bis 18 Uhr, im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

3. Vestischer Gesundheitstag
Foto
Immer mehr Menschen wollen gesünder leben. Ging es früher im Gesundheitswesen vorrangig darum, Leben zu retten, spielen heute viele andere Aspekte eine wichtige Rolle. Durch den demografischen Wandel und den technischen Fortschritt steigt das Interesse an Gesundheit. Mit dem 3. Vestischen Gesundheitstag am 2. April 2016 möchte das Medienhaus Bauer dieser rasanten Entwicklung erneut Rechnung tragen.

Zu unseren Großveranstaltungen 2012 und 2014 kamen über 10.000 Besucher. Das Ruhrfestpielhaus Recklinghausen wird deshalb auch im nächsten Frühjahr zur großen Bühne für einen regionalen Gesundheitsmarkt werden, der sich in nie da gewesenem Tempo weiterentwickelt hat.
Vorträge im Cassiopeia-Saal
Auch für den 3. Vestischen Gesundheitstag konnten namhafte Mediziner, deren Kompetenz in den unterschiedlichsten medizinischen Bereichen auch von dem großen Publikum in den Abendsprechstunden unserer Zeitung seit vielen Jahren geschätzt ist, als Referenten gewonnen werden.

Unter anderen sind es Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Prof. Dr. Martin Spiecker, Prof. Dr. Dr. Dr.h.c. Ralf Siegert, Dr. Claudia Münks Lederer, Dr. Dirk Kusche, Dr. Thomas Günnewig, deren Bühne am 2. April 2016 der Cassiopeia-Saal des Ruhrfestspielhauses sein wird.

Programm im Saal Kassiopeia

Top-Referenten am 2. April im Ruhrfestspielhaus
Foto
RECKLINGHAUSEN Beim Gesundheitstag geben sich Top-Referenten am 2. April zwischen 10 und 18 Uhr die Klinke in die Hand. Jetzt steht das Programm für den großen Vortragssaal Kassiopeia im Ruhrfestspielhaus.

10 Uhr

Wann bin ich psychisch krank und brauche fachmedizinische Hilfe?
  • Dr. Susanna Toso, erste Oberärztin im Funktionsbereich Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie II der LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Fachärztin für Psychiatrie/Psychotherapie.
  • Stefan Wierzba, erster Oberarzt im Funktionsbereich Persönlichkeitsstörung, Externe Ambulanz und Tagesklinik der LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Facharzt für Neurologie.

11 Uhr

Wenn sich alles dreht. Schwindel kann ein Alarmsignal sein! Wer nimmt uns das Gleichgewicht. Wie werde ich wieder standfest? Ursachen, Symptome, Krankheitsbilder, neue Therapiemöglichkeiten, individuelle Schwindelberatung.
 
  • Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Neurologie/Geriatrie am Elisabeth-Krankenhaus, Recklinghausen. Vielfacher Referent in den Abendsprechstunden des Medienhauses-Bauer.

12 Uhr

Ethik und Ästhetik in der Schönheitsmedizin. Die Chancen und Grenzen der plastischen Chirurgie.
  • Prof. Dr. Dr. Dr.hc Ralf Siegert, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie am der Prosper-Hospital. Als plastischer Chirurg international tätig.

13 Uhr

Fit bis 100. Das ist auch eine Frage der Haltung! Denn „Rücken“ ist die Volkskrankheit Nummer 1.
  • Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Mediziner, Wissenschaftler Bestseller-Autor, Top-Referent, Professor an der Universität Witten/Herdecke sowie neuerdings an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Leiter des Grönemeyer-Instituts und  Begründer der Mikrotherapie als Zusammenführung von interventioneller Radiologie, minimal invasiver Chirurgie und Schmerztherapie. Rückenspezialist mit internationaler Reputation. (Im Interview mit Bernd Overwien spricht Grönemeyer in Recklinghausen auch über eine neue Wahrnehmung der Medizin in der Gesellschaft und sein Plädoyer für eine   undogmatische Zusammenarbeit der verschiedenen therapeutischen  Disziplinen.

14 Uhr

Tatort Lunge. Neues aus Diagnose und Therapie. Asthmatiker und an COPD erkrankte Menschen können viel mehr, als sie glauben.  Sport und Bewegung – wissen, was wirklich gut tut!
  • Dr. Claudia Münks-Lederer, Chefärztin der Pneumologie, Schlaf und Beatmungsmedizin am Klinikum Vest.

15 Uhr

„Moderne Therapien in der Prostatabehandlung": Prostatakrebs ist kein Todesurteil – Mut zur Vorsorge. Was ist der PSA-Wert wert?
  • Dr. Dirk Kusche, Chefarzt der Urologie am Prosper-Hospital, Recklinghausen.

15.45 Uhr

Erkrankungen der Herzkranzgefäße – was wir wissen müssen, wie wir vorbeugen können!
  • Prof. Dr. Martin Spiecker, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Marler Marien-Hospital.

16.30 Uhr

Sie beeinflusst unsere Stimmung, das Tempo unseres Herzschlags, das Leistungsvermögen unseres Gehirns und unseres Körpers: die Schilddrüse. Obwohl nur ein kleiner „Schmetterling“, ist sie doch enorm wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit des Menschen.
  • Dr. Lutz Uflacker, Chefarzt der Inneren Abteilung des St. Vincenz-Krankenhauses, Datteln.

17.15 Uhr

Spektrum der modernen operativen Orthopädie. Individuelle Prothetik sorgt für ein maßgeschneidertes, künstliches Knie.

  • Dr. Wolfram Steens,  Facharzt für Orthopädie und spezielle orthopädische Chirurgie. im ONZ ein gefragter Spezialist für Erkrankungen an Knie, Hüfte, Sprunggelenk und Fußm,  Orthopädisch-Neurochirurgisches Zentrum Datteln, Recklinghausen.

Programm auf der Kleinen Bühne

Lachyoga, Hörtests und moderne Behandlungsmethoden
Foto
RECKLINGHAUSEN Der 3. Vestische Gesundheitstag kann kommen: Jetzt steht auch das umfangreiche und informative Programm für die Kleine Bühne fest.

Kleine Bühne in der Ausstellung „Gesundheitstag 2016“.:
 

10.30 Uhr

„Ein Hörtest lässt manchmal aufhorchen!“
Hörgeräteakustiker Thomas Senft sagt: „Viele von uns hören viel schlechter, als sie denken“. Im Gespräch mit Moderator Bernd Overwien  geht es um Standards und Neuigkeiten aus der Hörgeräteakustik. Auf der Gesundheitsmesse bestehen zudem Möglichkeiten, unmittelbar einen Hörtest zu machen.
 

11 Uhr

„Mit Lachen zum Glück“,
Katrin Reinz aus Waltrop ist  Lachyoga-Lehrerin. Im Gespräch mit Moderator Ralf Wiethaup  erläutert sie die „Glücks-Therapie“  und wird ihr Publikum zum Mitmachen animieren. Gesundheitstag zum „Gesundlachen“.
  

11.30 Uhr

„Moderne Behandlungsmethoden in der Kardiologie im Klinkum Vest“
Ein Gespräch mit Prof. Dr. Cemil Özcelik, Chefarzt der Medizinischen Klinik I: Kardiologie, Gastroenterologie und Diabetologie  im Klinikum Vest Recklinghausen. Das Klinikum verfügt  über eine 24-Stunden-Bereitschaft im Herzkatheterlabor. Ein Gesprächsthema: „Bei welchen Beschwerden sollten Patienten unbedingt sofort zum Hörer greifen und den Rettungsdienst alarmieren“.

12 Uhr

Immer mehr Frauen erkranken an Brustkrebs. Dank der fortschrittlichen Medizin können 80 Prozent geheilt werden, wenn der Tumor früh erkannt wird! Ein Gespräch mit Dr. med. Dorothee Drüppel, Chefärztin der Klinikfür Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Bereich Brustzentrum am St. Vincenz-Krankenhaus, Datteln. Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
 

12.30 Uhr

„Stressed out mit  Smovey“
Denise Iwanek,  geprüfte Präventologin und Chefin von  Iwanek Stressed Out im
Beauty Park Vest in Recklinghausen, demonstriert das Smovey-Trainingsgerät, das  aus zwei mit Stahlkugeln gefüllten Ringen besteht, die in der Hand gehalten werden. Smovey eignet sich zur Mobilisierung, Kräftigung und Entspannung des Körpers. Bewegung mit Smovey eignet sich für jede Altersgruppe und für unterschiedlichste Trainingsformen Drinnen und Draußen.  Die Besucher des Gesundheitstages sind eingeladen, mitzumachen!
   

14 Uhr

„Feste, dritte Zähne an einem Tag“
Luca Schlotmann, leitender Zahnarzt und Inhaber der Praxisklinik Dr. Schlotmann & Partner in Dorsten. Seine Ausbildung absolvierte er an der Universität Frankfurt, in seiner Doktorarbeit beschäftigte sich Luca Schlotmann mit den neuen Möglichkeiten der Implantologie. Die Praxisklinik Dr. Schlotmann & Partner mit angeschlossenem Meisterlabor wurde 1989 von seinem Vater, Dr. Thomas Schlotmann, gegründet.
 

15 Uhr

„Leichter Radfahren Dank E-Bike“
Carten Schwieter, Chef des Unternehmens Edelhelfer in Recklinghausen, stellt Fahrräder vor, die es vielen Menschen wieder ermöglichen, in die Pedalen zu treten. Eine Möglichkeit, die nicht nur bei Asthmatikern echte Begeisterung ausgelöst hat. Das gilt auch für Menschen mit anderen Erkrankung, die sich gern fit halten wollen. Unabhängig vom Alter. 
Messeplan
Ausstellungsflächen und Werbung
Der Gesundheitstag der Region Recklinghausen steht am 02. April 2016 im Fokus des öffentlichen Interesses.
  • Das Medienhaus Bauer bietet allen Teilnehmern auf dem Gesundheitstag die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren.
  • Vermietung von Ausstellungsflächen: Welsing Communication
    (Tel: 0 20 54 / 87 35 75)
  • Werbung zum Gesundheitstag mit dem Medienhaus Bauer: Carsten Dingerkus
    (Tel: 0 23 65 / 1 07 - 12 03)
Die Fakten zum 3. Vestischen Gesundheitstag
  • TerminSamstag, 2. April 2016, 10 - 18 Uhr
  • OrtRuhrfestspielhaus Recklinghausen
    Otto-Burrmeister Allee 1
    45667 Recklinghausen
  • VeranstalterVerlag J. Bauer KG,
    Kampstraße 84 b, 45772 Marl
  • Aussteller-BetreuungWelsing Communication
    Am Hausberg 6a, 45219 Essen
  • PublikumAls Messegäste erwarten wir ca. 5.000 - 8.000 Besucher aller Altersgruppen aus dem Kreis Recklinghausen sowie der angrenzenden Nachbarstädte, die sich für aktuelle Fragen und Trends rund um das Thema Gesundheit interessieren.
  • EintrittDer Eintritt zur Messe wird kostenfrei sein.
  • ProgrammIm Rahmen der Messe wird es ein attraktives Vortragsprogramm zu verschiedenen Gesundheitsthemen geben. Führende Fachärzte wie z.B. Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer haben Ihre Teilnahme bereits zugesagt.
  • SelbsthilfegruppenAuch beim 3. Vestischen Gesundheitstag bekommen Selbsthilfegruppen aus dem Vest Recklinghausen erneut die Möglichkeit, sich auf einer kleinen Standfläche (ca. 4 qm) kostenlos zu präsentieren. Da diese Flächen jedoch begrenzt sind, werden sie nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben – solange der Vorrat reicht. Ein Anspruch auf eine kostenlose Standfläche besteht für Selbsthilfegruppen nicht.
  • Aussteller-StändeJeder Aussteller kann sich mit seinen Informationen, Waren, Dienstleistungen etc. an einem Stand präsentieren. Die Standgröße sowie der Zuschnitt der Standfläche sind ab mind. 6 qm modular wählbar (Modulgröße 6 qm im Innnenbereich, Modulgröße 10 qm im Außenbereich). Informationen und organisatorische Abstimmungen erfolgen über die Agentur Welsing Communication.
  • Aussteller Auftragsformular INDOOR herunterladen
  • Austeller Auftragsformular OUTDOOR herunterladen

  • AnsprechpartnerThemen / Vorträge
    Bernd Overwien,
    E-Mail: overwien (at) medienhaus-bauer (dot) de

    Aussteller-Betreuung
    Emrich Welsing,
    E-Mail: gesundheitstag (at) welsing-communication (dot) de

    Mediapakete
    Carsten Dingerkus,
    E-Mail: dingerkus (at) medienhaus-bauer (dot) de